Feuerwehr Dergenthin

19 Juni 2014 Kleinbrand Dergenthin

Am 19.06.2014 wurden die Kameraden zu einem Kleinbrand im Mühlenausbau in Dergenthin gerufen.
Ein Anwohner stellte über Tage einen leichten Brandgeruch fest, konnte ihn aber nicht genau lokalisieren. Am 4. Tag in Folge ließ der Geruch den Anwohner keine Ruhe mehr und er sprach mit einem Kameraden der FF Dergenthin darüber. Dieser holte einen weiteren dazu und ging auf Lageerkundung in den Nahe gelegenen Wald. Dort wurden sie auch schnell fündig.

Während des  Gewitters am Wochenende schlug ein Blitz in eine Kiefer mitten im Wald ein und spaltete diese über die gesamte Stammlänge und brachte den Waldboden zum Schwelen

Als die Feuerwehrleute die Brandstelle ausfindig gemacht hatten, alarmierten sie die die Leitstelle Potsdam weitere Kameraden zur Brandbekämpfung.

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz zu Ende.   
                         
         
Zurück zur Übersicht Bilder: R. Pey